Erfahrungen mit Emrax und Bamocar?

2 replies [Letzter Beitrag]
Greenboxster
Bild des Benutzers Greenboxster
Offline
Joined: 07/07/2014

Hallo
Ich habe gebrauchte Emrax 228 high voltage Motoren und eine Bamocar D3 angeboten bekommen.

Sind ja sehr kleine leichte Motoren aber die Bamocar soll nur 280 ampere leisten.
Gut bei dem Vorbesitzer war sie in einem 340v System verbaut aber die Leistung haut mich nicht vom Sockel.

Die Komponenten fahren ja glaube ich in der Formula student.
Grüße Greenboxster

Lazerus
Bild des Benutzers Lazerus
Offline
Joined: 11/10/2010
Bamocar

Hi Greenboxster,

ja die PeakLeistung von 80kW ist nicht so dolle. Die sind vielleicht von der Effizienz her interessant. Vielleicht kann man 2 Bamocar-Controller parallel betreiben. Dann könnte man damit wieder Spaß haben:)

Erfahrungen habe ich leider null damit. Habe jetzt auch zum ersten Mal davon gehört...

Grüße Bernd

Greenboxster
Bild des Benutzers Greenboxster
Offline
Joined: 07/07/2014
Hallo Ja Effizienz von 92-93%

Hallo
Ja Effizienz von 92-93% ist nicht schlecht aber vor allem vom Gewicht sind die gut.
Wie das von der Haltbarkeit aussieht weiß ich leider nicht.

Ein Motor kostet stolze 2750€ und die Bamocar Controller 3500€.
Das sind schon recht happige Preise.

Man sollte etwas bessere Leistungen bekommen als wie bei den Curtis Umbauten.
Gegen einem Siemens Motor mit der AZD Regelung wird es aber nicht reichen.
DC wird deutlich besser sein.

Sind aber alles Vermutungen da ich ja keinen kenne der wirklich Erfahrung mit den Emrax Motoren hat.
Ist aber auch nicht wirklich so wichtig.
Stehe mit einem in Kontakt der die Bamocar Regelung mit 555v fährt, stolze und gefährliche Spannung.
Grüße Greenboxster

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 1 Gast online.