Lenkgetriebe umgebaut

85

 

Gestern ist mir auf Anhieb gelungen das manuelle Lenkgetriebe einzubauen. Alles hat bestens gepasst. Im Prinzip sind beide Lenkgetriebe gleich. Nur das Kreuzgelenk musste getauscht werden (die Verbindung zwischen Lenksäule und Lenkgetriebe). Auch die Befürchtung die Lenksäule ausbauen zu müssen hat sich, zum Glück nicht bewahrheitet. Man kann das Kreuzgelenk wunderbar vom Fußraum aus tauschen. Nun muss nur noch die Spur eingestellt werden. Das lasse ich dann aber vom Fachmann erledigen. Der Wagen ist  also wieder etwas leichter und ich spare mir die Energie, die eine Servolenkung verbraucht hätte.

Lenkgetriebe

Hallo,könntest du mir bitte sagen was du für ein Lenkgetriebe verbaut hast. Bin hier schon
fast am verzweifeln. Wäre sehr geil.Mfg Micha

Lenkgetriebe

Hey Micha,

das ist ein normales manuelles Lenkgetriebe aus dem Golf1 Cabrio ohne Servo. Das habe ich bei einem Zubehörhändler bestellt. Wenn du deinen Golf von Servo auf ein manuelles Lenkgetriebe umrüsten möchtest, brauchst du aber auch noch ein anderes Kreuzgelenk.

Was suchst du denn für eins?

Viele Grüße,

Bernd

E-Cabrio

Hi,
wäre das nicht was für dich?

http://cgi.ebay.com/ebaymotors/1989-Volkswagon-Cabriolet-Electric-Car-EV...

Gruß
Tobias

Golf1

Hi Tobias,

Danke für den Hinweis. Der wäre als Teilespender vielleicht interessant gewesen. Was das Auto als ganzes angeht hoffe ich, dass ich das besser hinbekomme :)

Die Technik in meinem Auto wird wesentlich moderner sein. Z.B. setze ich LiFePo4 Zellen ein und keine Bleiakkus. Das erlaubt eine wesentlich höhere Leistungsdichte damit höhere Reichweite und mehr Fahrspaß. Für den Fahrspaß sorgt außerdem der Warp9 angeschlossen an einen leistungsstarken Controller 160V/1000A (dem Warp Drive). Ich bin schon sehr gespannt...

Gruß,

Bernd

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 1 Gast online.